SCHLANDER & PARTNER Assekuranzmakler GmbH
SCHLANDER & PARTNER Assekuranzmakler GmbH

Heilwesen

Ärzte, Praxen, Kliniken, Labore, Physiotherapeuten, Pflegedienste u.v.m.

 

SCHLANDER & PARTNER bieten Ihnen möglichst idealen und günstigen Versicherungsschutz, auch wenn Sie z. B. in einer „schwierigen Fachrichtung“ tätig sind.
Hier ein paar Beispiele

  • Neurologie und Psychiatrie mit Begutachtung – Erhöhung der Versicherungssumme für Vermögensschäden auf Grund Gutachten
  • Chirurgie, ambulant und stationär, freiberuflich in eigener Praxis – je nach OP-Spektrum ab 5.800 € zzgl. VSt. p. a. für die Berufshaftpflicht-Versicherung – fordern Sie unseren Fragebogen an
  • Unser Angebot für Heilpädagogen können Sie nebenstehend aufrufen und anfordern
  • Bei Kliniken u. ä. ist es i. d. R. sinnvoll, möglichst vollumfänglichen Versicherungsschutz mittels Selbstbeteiligungen zu günstiger Prämie zu unterhalten – nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Ärzte und Kliniken:

Seit Jahren werden immer mehr Schadenersatzansprüche gegen Ärzte erhoben. Die Tendenz ist weiterhin steigend.

 

Warum?

Neben steigenden Anforderungen aufgrund der medizinischen Entwicklung - bei gleichzeitig in finanzieller Hinsicht begrenzten Ressourcen - hat die Rechtsprechung immer höhere Maßstäbe festgelegt. Diese können im Praxisalltag nur mit erheblichem Mehraufwand eingehalten werden.

Zudem verändert sich das Anspruchsdenken der Patienten – nicht zuletzt durch die Medien – erheblich.

Die Folgen:

Es lässt sich oftmals nicht verhindern, dass Sie als Arzt mit Schadenersatzforderungen konfrontiert werden. Dies führt bei einigen Fachrichtungen leider zu enorm steigenden Beiträgen in der Berufshaftpflicht-Versicherung.

„Ob der Arzt einen Behandlungsfehler begangen hat, der zu einer Gesundheitsschädigung des Patienten geführt hat, beantwortet sich ausschließlich danach, ob der Arzt unter Einsatz der von ihm zu fordernden medizinischen Kenntnissen und Erfahrungen im konkreten Fall vertretbare Entscheidungen über die diagnostischen sowie therapeutischen Maßnahmen getroffen und diese Maßnahmen sorgfältig durchgeführt hat“ (BGH, Urteil vom 10.03.1987, VersR 1987, 770). Es ist also der jeweils geltende Fachstandart einzuhalten.

 

Ihre Haftungs-PROPHYLAXE = dokumentierte Aufklärung des Patienten!

 

  • Die Aufklärung muss schriftlich (Aufklärungsbogen) und mündliche durchgeführt werden, und Sie müssen sich durch Fragen vergewissern, dass Ihr Patient alle wesentlichen Punktie verstanden hat.

  • Im Idealfall ist ein anderer Arzt oder eine MTA anwesend und zeichnet die Aufklärung ebenfalls ab.

  • Eine rechtswirksame Aufklärung erfordert ein Gespräch zwischen Arzt und Patienten, auch bei Impfungen ist eine Aufklärung durch eine MTA nicht zulässig.

  • Der Patient soll rechtzeitig vollumfänglich über seine Situation, die Risiken und Chancen der geplanten Behandlung und die Folgen für seine spätere Lebensführung informiert werden.

 

Was ist im Ernstfall zu tun?

Als Mandant von SCHLANDER & PARTNER erhalten Sie spätestens mit der ersten Police sowie sowie unverzüglich, wenn Sie sich z. B. zu einem Fall melden, ausführliche Informationen. 

 

Hochaktuell: Die CYBER-SCHUTZ-Versicherung für Ihre Arztpraxis!

 

Ein einziger Klick auf die falsche E-Mail zur falschen Zeit, kann Sie teuer zu stehen kommen. Sicher Sie sich und Ihre Praxis ab!

 

Die CYBER-Schutz-Police ist besonders geeignet für: Arzt- bzw. Gemeinschaftspraxen, mittelständische Unternehmen, z.B. Online-Handelsbetriebe, Hotels und produzierende Betriebe mit vernetzter Maschinensteuerung, z. B. durch SCADA.

 

Bitte nehmen Sie Kontakt mit uns auf - gerne auch telefonisch unter +49 (0) 80 51 - 90 58 - 0, wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Hier finden Sie uns

SCHLANDER & PARTNER

Assekuranzmakler GmbH

Hochriesstr. 21
83209 Prien a. Chiemsee

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

+49 (0) 80 51 - 90 58 - 0

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.

Besucher seit 24.01.2017

Druckversion Druckversion | Sitemap
© H. Heimdörfer - Word & Web